© Winter im Salzkammergut
2 Erwachsene und 2 Kinder springen im Schnee in die Höhe

Salzkammergut Guide
Ihr Erlebnisplaner

SucheSuchen
Schließen

Wintertauchattraktion Unterwasserkrippe

Weyregg am Attersee, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet

  Die Unterwasserkrippe wird jährlich zum ersten Adventsonntag,  bei der Taucheinstiegstelle Dixi - Pfahlbauhaus in Weyregg, zu Wasser gelassen und ist dann bis Maria Lichtmess am 2. Februar zu sehen.

Die erste Unterwasserkrippe für Taucher in Europa befindet sich im oberösterreichischen Attersee im Salzkammergut. Jährlich wird die einzigartige Krippe bei der Tauchstation Dixi- Pfahlbauhaus in Weyregg am Attersee am ersten Adventsonntag zu Wasser gelassen und kann bis 2. Februar besichtigt werden.

2019 hatte der Vorstand des Tauchkompetenzzentrums die Idee zur ersten Unterwasserkrippe Europas. Dieses Jahr soll die neue Winterattraktion für Taucher erstmals erlebbar werden. „Die Unterwasserkrippe ist jährlich ab dem ersten Advent bis Maria Lichtmesse am 2. Februar,  in Weyregg am Attersee bei der Tauchstation Dixi - Pfahlbauhaus, zu besichtigen. Besondere Herausforderung bei der Umsetzung war die Neuinterpretation der Krippenszene unter Wasser sowie die Wahl des Materials. 


Bereits 2019 im Rahmen einer Vorstandssitzung wurde die Idee zur 1. Unterwasserkrippe Europas geboren. Christine Acker von den Austria Divers brachte die Idee der einzigartigen Taucherattraktion ein. Der Obmann des Tauchkompetenzzentrums und Betreiber der Pension „Zur Nixe“ in Steinbach am Attersee, Günter Oberschmied, kümmerte sich sofort um die Umsetzung und nahm Kontakt mit Herrn DI Josef Stallinger von der HTL (Höhere technische Lehranstalt) Vöcklabruck auf. Die HTL Vöcklabruck war sofort bereit uns bei diesem Projekt zu unterstützen. Für die gestalterische Umsetzung konnten die Salzburger Künstlerin Mag. Isabella Heigl gewinnen und finanziert wurde das Projekt durch das Leader Förderprogramm der Regatta.

Die größte Herausforderung und Herzstück des Projektes ist die Krippenszene im Element Wasser neu zu interpretieren. Alle Figuren werden in der Unterwasserwelt dargestellt. Maria, Josef und das Jesuskind wurden entsprechend dem Element Wasser adaptiert. So befindet sich u.a. das Christuskind in einer Muschel und die Gottesmutter Maria trägt eine Korallenkette. Als Analogie zu den drei Weisen aus dem Morgenland besuchen die drei Haie aus den Weltmeeren das Christuskind, Symbol für den Weihnachtstern ist ein goldener Seestern, und die traditionellen Schafe werden zu „Meerschafen“ einer Meerschneckenart, die den Schafen am Land ähnlich sieht und daher auch diesen Namen trägt.

Wer denkt, bei der Neuinterpretation handelt es sich um eine Verniedlichung der Weihnachtskrippe der irrt. Im Gegenteil: es wurde u.a. auf alte Symbole aus dem Christentum zurückgegriffen. Perlen als Hinweis für die Kostbarkeit des Lebens, Fische als uraltes Symbol im Christentum oder Korallenketten die in Italien als altes Schutzsymbol gelten, das Kinder vor Unheil bewahren soll. Bei der Wahl des passenden Materials  zeigten sich die Schüler der HTL Vöcklabruck wahnsinnig kreativ. Es wurde auf ein eloxierendes Metall zurückgegriffen. 

Getauft wurde die erste offizielle Unterwasserkrippe Österreichs, im Dezember 2021, dank des Engagements von Gregor Bockmüller von der Tauchbasis "Under Pressure", und einem befreundeten, tauchenden Priester. Probehalber und für Fotomaterial wurde die Krippe im Herbst 2019 zu Wasser gelassen. Jedes Jahr wird die neue Winterattraktion unter Wasser für Taucher erlebbar werden.
Die Unterwasserkrippe wird zeitgerecht zum ersten Adventsonntag,  bei der Taucheinstiegstelle Dixi - Pfahlbauhaus in Weyregg, zu Wasser gelassen und ist dann bis Maria Lichtmess am 2. Februar zu sehen.





ganzjährig

Erreichbarkeit / Anreise

Von Salzburg über die A1 - Ausfahrt Seewalchen - weiter auf der B152 bis Kammer oder Ausfahrt Mondsee-Unterach-Steinbach-Weyregg
Von Wien/Linz über die A1 - Ausfahrt Schörfling oder Seewalchen - weiter auf der B152 bis Weyregg
Vom Westen - Bad Ischl-weiter auf der B152-Weißenbach-Steinbach-Weyregg

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Tauchen / Scuben
  • WC-Anlage
  • Für jedes Wetter geeignet
Saison
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Wintertauchattraktion Unterwasserkrippe
B152 - Seeleiten Bundesstraße KM 10,6
4852 Weyregg am Attersee

Telefon +43 650 8000477
E-Mailoffice@u-p.at
Webwww.u-p.at
Webattersee-attergau.salzkammergut.at
http://www.u-p.at
https://attersee-attergau.salzkammergut.at

Besuchen Sie uns auch unter

Besuche unsere Fanseite auf Facebook Besuche unseren Videochannel auf Youtube
Ansprechperson

Under Pressure Diving Attersee
B152 - Seeleiten Bundesstraße KM 10,6
4852 Weyregg am Attersee

Telefon +43 650 8000477
E-Mailoffice@u-p.at
Webwww.u-p.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch